1929 – 1933 Škoda 860

1929 - 1933 Škoda 860

Škoda Auto, more commonly known as Škoda, is an automobile manufacturer based in the Czech Republic. Škoda became a wholly owned subsidiary of the Volkswagen Group in 2000, positioned as the entry brand to the group. Its total global sales reached 684,226 cars in 2009 and 85,000 for the month of March 2011.

(Wikipedia)

– – –

Der Škoda 860 war das größere Schwestermodell des Škoda 6 R. Der exklusive PKW kam 1929 mit verschiedenen Aufbauten in Holz-Stahl-Mischkonstruktion heraus.

Sein wassergekühlter, seitengesteuerter Achtzylinder-Viertakt-Reihenmotor hatte einem Hubraum von 3880 cm³ und eine Leistung von 60 PS (44 kW). Der Motor hatte hängende Ventile, die Kurbelwelle war neunfach gelagert, die Kolben waren aus Leichtmetall. Er beschleunigte das 1265–1850 kg schwere Fahrzeug bis auf 110 km/h. Über das an den Motorblock angeflanschte Dreigang-Getriebe mit einer Mehrscheibenkupplung und einer Kardanwelle wurde die Antriebskraft an die Hinterräder weitergeleitet. Der Rahmen des Wagens bestand aus genieteten Stahl-U-Profilen. Die Achsen waren mit Blattfedern und Stoßdämpfern ausgerüstet. Auf das Fahrgestell mit 3,57 m Radstand konnten alle möglichen Aufbauten gesetzt werden. Insgesamt wurden bis 1933 nur knapp 100 Fahrzeuge hergestellt von denen nur drei überlebt haben. Dieses Modell wurde durch den Typ 850 abgelöst.

(Wikipedia)

Posted by Georg Sander on 2012-09-13 11:58:21

Tagged: , 1929 , 1933 , Škoda , 860 , Skoda , alt , antique , auto , automobil , automobile , autos , bild , bilder , car , cars , classic , classique , foto , fotos , historic , image , images , mobil , old , oldtimer , photo , photos , picture , pictures , vehicle , vintage , wallpaper , high , resolution , auflösung , groß , innen , innenraum , interieur , interior , cockpit , lenkrad , steering , wheel , tacho , tachometer , speedo , speedometer , armaturenbrett , armaturentafel , instrumente , instruments , dashboard , detail , details